Holzhausen

Aktuelle Termine

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Jugendclub Holzhausen

Am Samstag, den 12 Mai 2018 findet die Jahreshauptversammlung des Jugendclub Holzhausen statt.

Beginn ist um 19:00 Uhr im Jugendraum. Alle Mitglieder, Interessenten und Gönner des Jugendclubs sowie Vertreter der örtlichen Vereine sind dazu recht herzlich eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen Berichte der Vorstandschaft und der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes.

 

Über viele Jugendliche würden wir uns sehr freuen.

 

Kevin Hipp

1. Vorsitzender des Jugendclubs

 

„Holzhauser Senioren feiern gemeinsam Advent“ Drucken E-Mail

Jedes Jahr im Advent laden die Ortschaftsverwaltung und der Ortschaftsrat Holzhausen zu einem Seniorennachmittag in unsere Panoramahalle ein. Viele Seniorinnen und Senioren aus unserer Ortschaft freuen sich auf diesen Nachmittag.

Am vergangenen zweiten Advent war es soweit. Die Holzhauser Seniorinnen und Senioren trafen sich zum Adventsnachmittag der bürgerlichen Gemeinde in der Panoramahalle. Draußen war es kalt und damit war es in unserer Panoramahalle urig gemütlich. Die Halle und die schöne Dekoration gaben dem Nachmittag  ihr besonderes Flair. Der herrliche Weihnachtsbaum wurde von Familie Andreas Walter gespendet und von Gregor Plocher und Sigrid Rosenzweig wunderbar geschmückt. Im Wechsel gestalten und umrahmen die Holzhauser Vereine, Gruppen und Organisationen diesen Seniorennachmittag seit einigen Jahren maßgeblich mit . In diesem Jahr war der Posaunenchor dran, der die komplette Bewirtung samt Auf-

Seniorennachmittag

und Abbau und Dekoration der Halle organisiert hat und für eine sehr ansprechende und wunderschöne musikalische Umrahmung sorgte. Gut 100 Seniorinnen und Senioren nahmen die Einladung der

Ortschaftsverwaltung Holzhausen an. Ortschaftsrat, Ortsvorsteher Lutz Strobel und der Männergesangverein Holzhausen freuten sich über die gute und positive Resonanz.

Gestartet wurde der Seniorennachmittag vom Gemischten Chor des Männergesangvereines Holzhausen unter der Leitung von Dominika Richter mit drei Musikstücken.

Neben den Mitgliedern des Ortschaftsrates, Stefanie Schittenhelm, 1. Vorsitzende Musikvereines Holzhausen, Friedhelm Plocher, 1. Vorsitzender des Männergesangvereines Holzhausen und  Ruth Lebold, 1. Vorsitzende des Kirchengemeinderates Holzhausen. Frau Heide Schaaf von der DRK-Seniorengymnastikgruppe durfte Ortsvorsteher Lutz Strobel den Chor der Grundschule unter der Leitung von Rektor Thomas Rothenhäusler und Wolfgang Müller aus Gäufelden-Nebringen mit seiner Schwäbischen Komödie „Black Sheep“ begrüßen.

In seinem Grußwort überbrachte Ortsvorsteher Lutz Strobel einen besonderen Gruß den zahlreich anwesenden Seniorinnen und Senioren und den Bewohnern des Alten- und Pflegeheimes „Patmos“  mit ihren Pflegekräften, Angehörigen und Hans Joppich und Elke Wegenast von der Heim- und Geschäftsleitung. In seinem Grußwort in Reimform ging Lutz Strobel auf die besondere positive Entwicklung der Ortschaft Holzhausen und auf die Advents- Seniorennachmittagund Weihnachtszeit ein.

Natürlich wurde auch gesungen. Gerda Flaig am E-Piano  lud die Seniorinnen und Senioren zum Gemeinsamen Singen von bekannten Advents- und Weihnachtsliedern ein, was auch gerne und fröhlich angenommen wurde.

Richtig grandios waren die Liedbeiträge des Schulchores der Grundschule Holzhausen unter der Leitung von Thomas Rothenhäusler.

Urs Thiel, Religionspädagoge aus Holzhausen trug eindrückliche Worte in den Advent vor. Der Zeit des Wartens auf Jesu-Geburt.

Höhepunkt dieses Nachmittages waren die Beiträge von Wolfgang Müller. „Wolle Malone“ sang begleitet auf der Gitarre sehr schöne alte Winterlieder und brachte einiges aus dem Schwäbischen wieder hervor. Zudem brachte Wolfgang Müller viel Heimeligkeit in die Panoramahalle. Es war einfach herrlich Wolfgang Müller zuzuhören, Lustiges und Nachdenkliches. Alles passte.

Einen Sketch über „Bitzenbatzenburenbach“ der bestens ankam, wurde von Gretel Lebold und Gerda Flaig vorgetragen.

Gerne und von ganzen Herzen darf ich an dieser Stelle allen Gruppen und Personen, insbesondere dem Männergesangverein für die Organisation dieses Seniorennachmittages (Aufbau der Halle, wunderschöne Dekoration, Bewirtung und für die sehr gelungene Seniorennachmittagmusikalische Umrahmung dieses Nachmittages) einen aufrichtigen und herzlichen Dank übermitteln. Dank gilt dem Chor der Grundschule Holzhausen, Gretel Lebold und Gerda Flaig für ihren Beitrag, Wolfgang Müller aus Gäufelden-Nebringen Dank geht auch die Marion Plocher für die Mitorganisation dieses Nachmittages Es war ein richtig schöner gemütlicher Nachmittag, bei Kaffee und Hefe- und Nusszopf, einer Brezel und einem Viertele Wein und bei besinnlicher und zugleich fröhlicher Unterhaltung.

Dieser Nachmittag wird noch lange nachklingen. Diese Gemeinschaft und dieses wohltuende Miteinander taten einfach gut.

 

Lutz Strobel

Ortsvorsteher