Holzhausen

Aktuelle Termine

Einladung zu einer Öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Holzhausen
Am Dienstag, 23. Januar 2018 um 18.00 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates statt.
Treffpunkt vor dem Rathaus bezüglich Ortsmittelpunktgestaltung

T a g e s o r d n u n g

1. Einwohnerfragestunde (ab 18.30 Uhr im Sitzungssaal)

2. Ortsmittelpunktgestaltung Holzhausen – weiteres Vorgehen

3. Antrag von Lutz Strobel auf Ausscheiden als Ortsvorsteher und Ortschaftsrat zum 30. April 2018 gemäß § 16 Abs. 1 Ziff. 4

4. Nachrückeverfahren in den Ortschaftsrat

a.) Feststellung eventueller Hinderungsgründe für Frau Brigitte Wegenast auf Nachrücken in den Ortschaftsrat zum 01. Mai 2018

5.  Ökokonto Holzhausen – Abwicklung 2018

6.  Bauangelegenheit

Antrag auf Aufstockung der Verwaltung um ein 4. Obergeschoss sowie die Vergrößerung der Kalthalle, Heubergstraße 2, Sulz-Holzhausen

7.  Bekanntgaben

8. Anfragen der Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte

 

Zu dieser Sitzung darf ich interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen.

Lutz Strobel

Ortsvorsteher

Obstbaumpflege leicht gemacht! Samstag, 21. Januar 2017 Drucken E-Mail

Vom Pflanzschnitt über den Erziehungsschnitt zum Erhaltungs- und Erneuerungsschnitt.

Der eintägige Kurs richtet sich an Personen die ihre Obstbäume selbst pflegen möchten oder allgemein an der Obstbaumpflege interessiert sind. Die Teilnehmer erhalten Grundwissen über Pflanzung, Pflege und Schnitt von Obstbäumen und lernen die Beurteilung des richtigen Pflegeschnittes; ergänzend erhalten sie dazu schriftliche Unterlagen.

Obstbäume sind seit Jahrhunderten nach menschlichen Bedürfnissen gezüchtete Pflanzen. Ihre Früchte tragen als wertvolle Vitamin- und Mineralstoffspender zur menschlichen Ernährung bei. Jedoch bedürfen sie der Pflege durch den Obstbaumbesitzer. Aber auch aus Naturschutzgründen sind Obstbäume, vor allem auf Streuobstwiesen, besonders wertvoll, sind diese doch ausgesprochen artenreiche Biotope und bilden unzähligen Lebewesen Unterschlupf.

Die Seminarteilnehmer erfahren die Geschichte des Obstbaues und lernen Aufbau natürliches Wuchsverhalten von Obstbäumen kennen. Fachgerechte Pflanzung und korrekter Pflanzschnitt bilden die Grundlage für eine stabile Statik und der jährliche Erziehungsschnitt lenkt die Wuchskraft in geordnete und stabile Bahnen. Der Erhaltungsschnitt verhilft zu jahrzehntelanger Ertragskraft und mit dem späteren Erneuerungsschnitt können auch betagte Bäume wieder zu neuem Leben erwachen..

Das Gelernte wird in kleinen Gruppen unter Anleitung geprüfter Fachwarte praktisch geübt. Dazu bringen die Teilnehmer ihr eigenes Werkzeug wie Leitern, Scheren und Sägen mit. An ausgesuchten Bäumen – vom Jungbaum bis zur  dichten Krone - wenden die Teilnehmer ihr frisch gelerntes Wissen an wobei besonderer Wert auf Übung und praktische Mitarbeit gelegt wird.

Samstag, 21. Januar 2017 im Rathaus Holzhausen. - Beginn 9.30 Uhr, Ende gegen 16.00 Uhr.

Der Kurs findet bei (fast) jedem Wetter statt, daher bitte auf angepaßte Kleidung achten. Bei zweifelhaftem Wetter bitte anrufen unter 0152-33942404.

In der Mittagspause Möglichkeit zu einem einfachen Essen. Näheres dazu wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Kosten: 25,- € pro Person. Mindestteilnehmerzahl 8 Personen.

Anmeldungen unter 0152-33942404, abends auch (07454) 4267 oder email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Kursleitung: Karl Götz, Fachwart für Obst- und Garten (LOGL) und Streuobstpädagoge unter Mitwirkung weiterer geprüfter LOGL-Fachwarte